Innovationen für den nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen

Das Netzwerk „Agronym“ versteht sich als die gelebte Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform technischer Innovationen für die Landwirtschaft mit überregionaler Ausstrahlung.

Vereinszweck

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung für eine nachhaltige Bioökonomie, insbesondere mit dem Ziel, Forschung unter Einbeziehung kleiner und mittlerer Unternehmen zu initiieren, den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Fachkräfte auf innovativen Gebieten zu qualifizieren sowie den Austausch über die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung zu organisieren.

Zielgruppen & Mitglieder des Netzwerkes

Unternehmer der Landtechnikbranche
Anwender von Landtechnik
Forschungs- & Entwicklungspartner
Hochschulen & Universitäten
Förderer der Entwicklung in Landtechnik und Landwirtschaft

Neuigkeiten aus dem Netzwerk

  • Zertifikatskurs „Digitaler Pflanzenbau im Jahreszyklus“ geht in die zweite Runde

    Neues Bildungsformat für landwirtschaftliche Praktiker in Sachsen wird fortgesetzt – Freistaat übernimmt Kosten für maximal zwölf Teilnehmer. Im Juli 2021 startet der zweite Zertifikatskurs rund um den digitalen Pflanzenbau im […]

    Zum Beitrag »

  • Neues Erntevideo SpreuStroh

    Der Projektverbund zum Thema SpreuStroh hat seine neuesten Versuchsergebnisse in einem Video veröffentlicht: Kompakternteverfahren 2. Feldtag 2020 – YouTube In den Versuchen wurden paralleles Überladen, Strategien für Transport, Umschlag und […]

    Zum Beitrag »

  • Praxistage zum Digitalen Pflanzenbau

    Für die Teilnehmer des Zertifikatksurses Digitaler Pflanzenbau galt es im März und April an insgesamt fünf Tagen praktische Aufgabenstellungen des digitalen Pflanzenbaus umzusetzen. Die Themen Pflanzenschutz, Wachstumsregler, N-Düngung und Aussaat […]

    Zum Beitrag »